Glasdildo kaufen - Analdildo aus Glas Dildo

Es gibt viele Gründe, einen Glasdildo in Betracht zu ziehen, insbesondere wenn Sie ein einzigartiges und befriedigendes Gefühl suchen . Diese wunderschön gestalteten Stücke können sogar als Kunst dienen, wenn sie nicht verwendet werden.

In diesem Artikel werden Glasdildos vorgestellt, sowohl als Masturbationshilfen als auch zur Verwendung mit einem Partner. Dies beinhaltet einen Blick darauf, wie sie sich mit anderen Dildomaterialien vergleichen und welche Vorteile sie bieten.

Sie lernen auch, wie Sie mit einem Sexspielzeug aus Glas sich oder Ihren Partner jedes Mal zu einem intensiven, körperschüttelnden Höhepunkt bringen.

 

Was ist ein Glasdildo ?

Glasdildos sind, wie der Name schon sagt, Dildos aus einem speziell behandelten Glas . Das Glas ist oft Pyrex oder ein Pyrex-ähnliches Material, das langlebig, langlebig und für den menschlichen Gebrauch sicher ist .

Während Glasdildos auf den ersten Blick kalt und unnatürlich erscheinen mögen , können sie den Benutzern viele Vorteile bieten. Aber zuerst wollen wir sehen, wie Sexspielzeug aus Glas mit anderen häufig verwendeten Materialien verglichen wird .

Ein Vergleich von Dildomaterialien

Ein Dildo ist ein Dildo , oder? Nicht genau. Es gibt viele Dildomaterialien, die Ihre Fantasie anregen. Einige der häufigsten sind:

  • Silikon
  • TPR / TPE
  • Glas
  • Metall
  • Keramik
  • Holz

Silikon und TPR / TPE sind vielleicht die häufigsten Materialien.

Silikon – Dildos sind in der Regel auf der High-End – Preis-weise. Sie sind ein glattes Material und, wenn sie aus körpersicherem Silikon hergestellt werden, nicht porös . Dies bedeutet, dass sie keine Flüssigkeiten aufnehmen und sich keine Bakterien verstecken können.

TPR / TPE ist ein gummiartiges Material, das billiger ist. Es ist in vielen Farben erhältlich und fühlt sich weicher an als Silikon. Dies bietet eine realistischere Durchdringung, birgt jedoch Risiken. Es handelt sich nämlich um poröse Materialien, die nicht sterilisiert werden können .

Glas und Metall sind in ihrer Qualität ziemlich ähnlich, da es sich um harte, nicht poröse Materialien handelt, von denen Sie anfangs vielleicht nicht glauben, dass sie einen guten Dildo ergeben würden. Diese Materialien bieten ein elegantes Design , das sich ideal für das Temperaturspiel eignet.

In ähnlicher Weise teilen Keramik und Holz auch viele Eigenschaften. Sie sind beide in der Regel maßgeschneidert und erfordern spezielle Veredelungstechniken , um sie für den Körper sicher zu machen. Die Materialien selbst sind sehr unterschiedlich, bieten jedoch viele der gleichen Vorteile und Eigenschaften.

Wenn es um die Kommissionierung der Sex – Spielzeug Material , das für Sie richtig ist, gibt es keine richtige oder falsche Wahl. Es gibt jedoch einige Materialien, die größere Vorteile haben als andere.

Die Vorteile von Glas

Wenn Sie diesen Artikel lesen, gibt es eine gute Chance , die Sie interessieren in den Bereichen Einkauf oder mit einem Glas Sex – Spielzeug. Lassen Sie uns näher darauf eingehen, warum Sie ein Glas anderen Dildomaterialien vorziehen.

Einfach zu säubern

Die Wichtigkeit, Ihre Sexspielzeuge nach jedem Gebrauch zu reinigen, kann nicht genug betont werden.

Die richtige Reinigung eines Sexspielzeugs kann je nach Material schwierig sein . Sie wollen doch nicht, dass sich Ihr Sexspielzeug verschlechtert! Und Sie können Ihren elektrischen Vibrator nicht genau in die Spülmaschine werfen.

Es gibt sogar einige Sexspielzeugmaterialien (wie Gummibärchen), die aufgrund der porösen Natur des Materials nicht vollständig desinfiziert werden können. Dies bedeutet, dass Kondome für jede Verwendung dringend empfohlen werden.

Glasdildos sind jedoch sehr vielseitig und leicht zu reinigen.

Ein Sexspielzeug aus Glas kann mit antibakterieller Handseife gereinigt , mit Isopropylalkohol abgerieben oder sogar im oberen Rack der Spülmaschine. Sie können Ihre Dildos sogar kochen, wenn sie aus Pyrex bestehen!

Langlebig und langlebig

Ich habe oben erwähnt, dass Glasdildos oft aus einer von zwei Arten von behandeltem Glas hergestellt werden – Pyrex und Borosilikat .

Diese sind so konstruiert, dass sie regelmäßigem Verschleiß standhalten, und sie sind auch hitzebeständig . Dies bedeutet, dass sie oft langlebiger und langlebiger sind als ihre Gegenstücke ohne Glas.

Aufgrund der porenfreien Beschaffenheit des Materials halten sie auch Gerüche oder Flecken nicht fest. Dies bedeutet, dass Ihr Glasspielzeug bei richtiger Pflege auch nach zehn Jahren regelmäßiger Verwendung so gut wie neu ist .

Einfach zu verwenden

Wie oft mussten Sie mitten in einer Masturbationssitzung anhalten, um erneut Schmiermittel auf Ihren Silikonvibrator aufzutragen ?

Glas ist ein glattes, nicht poröses Material. Dies bedeutet, dass es beim Auftragen von Schmiermitteln ziemlich glatt wird. Und weil es nicht porös ist, bleibt das Schmiermittel viel länger auf der Oberfläche des Dildos .

Dies bedeutet, dass Glasspielzeug Ihnen eine wesentlich einfachere Bedienung bietet .

Kunstwerke

Mit wunderschönen Texturen, Farben und Mustern im Glas können diese Dildos eher wie ein Kunstwerk als wie ein Sexspielzeug aussehen .

Es gibt sogar einige Dildos und andere Sexspielzeuge (wie Buttplugs ) aus Glas, die bei Nichtgebrauch leicht Teil Ihres Schlafzimmerdekors werden können .

Die verschiedenen Arten erklärt

Können Sie in einen Erotikladen gehen, einen alten Glasdildo aus dem Regal holen und einen mitnehmen, der Ihren Bedürfnissen entspricht ? Sicher! Es ist jedoch besser, Ihre Recherchen im Voraus durchzuführen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Also, welche Arten von Glasdildos gibt es?

Dildo aus Glas : Die Grade Form

Vielleicht fangen Sie gerade erst mit Dildos an. In diesem Fall können Sie mit einem geraden Glasdildo nichts falsch machen .

Das glatte, schlanke Design des geraden Dildos macht sie ideal für Anfänger wie den Glas 7 ″ Straight Glass Dildo. Es ist auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie nicht alle Schnickschnack benötigen, sondern nur die Tiefe bevorzugen .

Ein gerader Dildo ist auch ein guter Start für Neulinge im Analspiel.

HINWEIS: Wenn Sie beabsichtigen, einen Dildo für das Analspiel zu verwenden, stellen Sie sicher, dass er eine ausgestellte Basis hat, damit er nicht vollständig in die Analhöhle gelangen kann.

glasdildo

Glas Dildo die Gebogen (klassisch) variante

Suchen Sie etwas Realistischeres ? Dann ist ein gebogener Dildo genau das Richtige für Sie, wie der Glas 6 Zoll Curved G-Punkt Glasdildo.

Ein gebogener Glasdildo ist ein Dildo, der meistens ähnlich geformt ist wie der Penis. Es hat einen langen Schaft für tiefes Eindringen , aber der vergrößerte Kopf stimuliert auch den G-Punkt .

Glasdildo die gerippte version

Willst du etwas mehr … belebend? Oder etwas, das genau die richtigen Stellen trifft ? Dann werfen Sie einen Blick auf die große Auswahl an Rippendildos auf dem Markt. Wie der Glas Purple Rain Ribbed Glass Dildo.

Wie der Name schon sagt, ist ein gerippter Dildo einer mit Rippen entlang der Länge. Die Rippen können subtil (ähnlich wie die Venen eines Penis) oder deutlich (fast wie einzelne in der Mitte verbundene Knöpfe) sein. Es gibt auch Variationen, bei denen die Rippen an verschiedenen Stellen des Dildos unterschiedlich groß sind.

Sie können gerippte Dildos entweder in geraden oder gekrümmten Variationen finden, daher sollten Sie auch die Vorteile jeder dieser Arten von Dildos berücksichtigen.

glasdildogerippt

Wie man einen Glasdildo benutzt

Wie jedes andere Dildomaterial können auch diese aus Glas für vielseitigen Spaß verwendet werden !

Für die vaginale Penetration

Wenn die meisten Menschen an Dildos denken, denken sie an vaginale Penetration . Und ein Glasdildo ist nicht anders.

Ein Sexspielzeug aus Glas kann alleine oder neben der Stimulation der Klitoris, dem Analspiel usw. verwendet werden.

Profi-Tipp: Verwenden Sie am besten ein Sexspielzeug aus Glas, während Sie sich hinlegen . Sie können es im Stehen verwenden, aber es kann leicht aus Ihrem Griff rutschen und auf den Boden oder sogar auf einen Zeh fallen.

Sie können sich einen Glasdildo als penisförmiges Sexspielzeug vorstellen. Das gilt für viele „Modelle“, aber es gibt auch einige, die speziell für die G-Punkt-Stimulation entwickelt wurden.

Verwenden Sie es zum Selbstvergnügen oder während einer gegenseitigen Masturbationssitzung . Oder führen Sie es vaginal ein, während Sie anal eingedrungen sind oder während Sie einen Blowjob geben. Sie können es sogar verwenden, während Ihr Partner auf Sie herabfällt.

Für die anale Penetration

Genau wie bei der vaginalen Penetration können Glasdildos verwendet werden, um sich selbst oder Ihren Partner anal zu stimulieren.

VORSICHT! Wenn Sie einen Dildo für die Analpenetration verwenden , stellen Sie sicher, dass er eine ausgestellte Basis hat. Das gleiche gilt für jedes Sexspielzeug, das Sie in den Anus einführen.

Die verschiedenen strukturierten Optionen wie Rippen, Drehungen und Perlen machen es für Anfänger und erfahrene Dildo- Benutzer gleichermaßen großartig . Sie bieten auch eine großartige Gelegenheit, den P-Punkt bei Männern und den A-Punkt bei Frauen zu stimulieren .

Wenn Sie zum ersten Mal Anal spielen, nehmen Sie es langsam . Vielleicht möchten Sie sogar nur ein Sexspielzeug aus glattem Glas verwenden, um zu beginnen.

Für die orale Penetration

Sind Sie oder Ihr Partner eingeschaltet durch orales Spiel? Möchten Sie Ihre mündlichen Techniken üben? Ein Glasdildo macht eine große Ergänzung zu Ihrer Sammlung, wie sein glattes, glattes Design ist im Gegensatz zu jedem anderen Sex – Spielzeug auf dem Markt.

Die Vielzahl an Sexspielzeugen aus strukturiertem Glas macht es Spaß, Ihre Blowjob-Technik zu üben .

Um Verletzungen wie z. B. Abplatzen von Zähnen zu vermeiden , sollten Sie nur im Sitzen oder Liegen ein Glasspielzeug im Mund haben. Aufgrund der Glätte des Spielzeugs sollten Sie auch sicher sein, dass Sie es fest im Griff haben, oder eines mit ausgestelltem Boden oder Griff verwenden.

Die besten Glasdildotechniken

Egal, ob Sie alleine fliegen oder Spaß mit einem Partner haben, diese Techniken können Ihnen im Schlafzimmer gute Dienste leisten.

Für tiefe Stöße

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Intensivem und dennoch Befriedigendem sind, probieren Sie diesen Schritt entweder alleine oder mit einem Partner aus.

Wie es gemacht wird

Knien Sie auf Ihrem Bett oder, wenn es einfacher ist, auf einer ebenen Fläche wie dem Boden. Platzieren Sie die Dildospitze mit einer Hand am Eingang Ihrer Vagina oder Ihres Anus. Senken Sie langsam Ihre Vagina oder Ihren Anus auf den Dildo.

Bewegen Sie Ihren Körper auf und ab, bis Sie sich mit der Bewegung, dem Umfang und der Länge des Dildos vertraut gemacht haben. Sie können dann beginnen, es tiefer, härter und schneller zu nehmen.

Dies ist am einfachsten mit Dildos, die einen Saugnapf haben , aber auch ohne einen.

Übersicht